Kein Bartwuchs

Kein Bartwuchs was tun – schon 20, 30 und noch ohne Bart ? Erwachsen und kein Bartwuchs? Ich kenne dein Problem und hatte mit 20 noch kein Bartwuchs.

Auch als ich 30 wurde war fast kein Bartwuchs vorhanden. Später Bartwuchs ist gar nicht so selten wie du vielleicht glaubst. Bartwuchs Testosteron und andere hormonelle Zusammenhänge spielen dabei eine wichtige Rolle.

3 Mittel die mir geholfen haben und den Bart wachsen lassen:

  1. von außen auftragen mit dem  neuen Wirkstoff Redensyl ®  Beardix ®
  2. Ernährung & Nährstoffe Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe die richtige Kombination in Kapseln
  3. Testosteron erhöhenBooster aus England zum Testosteron steigern !

Kein Bartwuchs mit 20 – Unmännlich ? Was tun ?

Es hat mich immer gestört, dass ich kein Bartwuchs hatte, weil ich mich dadurch optisch unmännlich fühlte. Auch in der Schulzeit und der Lehre gab es ärgerliche Sprüche von Gleichaltrigen die einen dichten, vollen Bart hatten und ganz stolz waren. Ich kann heute mit etwas Abstand sagen, hätte es damals schon die große Auswahl an Bartwuchs-Mittel wie heute gegeben, ich hätte ALLES probiert was den Bartwuchs fördern kann.

Kein Bartwuchs mit 30 – später Bartwuchs 3 Mittel die anregen und fördern!

kein Bartwuchs mit 20, 23 oder 30 ?
kein Bartwuchs mit 20, 23 oder 30 ? © Bildquelle Amazon*

Aber damals steckte diese Branche und Bartwuchs-Mittel Entwicklung noch in den Kinderschuhen. Erst als ich schon über 30 war und noch immer kein Bartwuchs da war, konnte ich handeln.

Ich weiß, dass es nicht nur mir so geht auch wenn viele nicht darüber sprechen. Mag sein, dass es im Alter auch eher ein unwichtigeres Problem ist.
Aber als Jugendlicher will MANN Bartwuchs!

Und deshalb solltest du die natürlichen Mittel und Möglichkeiten die es gibt nutzen und schauen ob es dir hilft schneller einen Bart zu bekommen.

 

Also, was kannst Du tun damit dein Bart wächst? Meine Tipps:

kein Bartwuchs was tun – Beardix ® , Creme, Redensyl ® oder Minoxidil ® Erfahrungen

Regelmäßiges Bartwuchsmittel auf die Bartregion auftragen und optimal ist es dies mit einer Kinn-Massage zu verbinden. Das hat den großen Vorteil, wenn das Bartwuchsmittel einmassiert wird regt es die Durchblutung in der Hautpartie an und verstärkt und verbessert damit laut Hersteller die Wirkung. Also, warum nicht 2 Fliegen mit einer Klappe fangen?

Meine Empfehlung ist diese Bartbürste und das Beardix ® in Kombination 1 x täglich verwenden.

Beardix Redensyl Bartwuchs fördern
Beardix Redensyl für Bartwuchs

 

Richtige Ernährung – Nahrungsergänzungsmittel können unterstützen!

Dabei geht es speziell um Ergänzungsmittel die Haarwachstum anregen und damit auch gezielt von innen das Bartwachstum fördern. Dabei müssen die Mittel nicht teuer sein, wichtig sind die richtigen Nährstoffe. Nährstoffe stehen in engem Zusammenhang mit Hormonen und der Steigerung bzw. dem Abfall wichtiger Hormone wie dem Testosteron.

Wichtige Nährstoffe sind: Empfehlung und Einnahme
Vitamin D fettreiche Nahrung und Sonne oder als Vitamin D3
Magnesium Tagesdosis ca. 300 mg Quark, Milch, Käse
Zink wichtig ca. 30 mg täglich
Kreatin max. 5g Tagesdosis

Buch Nährstoffe – Ratgeber

Buch Nährstoffe Ratgeber
Buch Nährstoffe
Ratgeber alle Nährstoffe:

Wichtige Spurenelemente, Mineralstoffe, Vitamine, Aminosäuren und Fettsäuren. Alles braucht der gesunde Köper. Aber finden wir wo? Das Handbuch Nährstoffe klärt auf.

Kein Bartwuchs was tun? Die Bart aktiv ® Kapseln mit wichtigen Nährstoffen für den Bartwuchs kann dieses anregen und beschleunigen. Haut und Haare brauchen Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Salze.
Wer in seiner Ernährung nicht alles ausgewogen zu sich nimmt ( auch wenn man glaubt gesund zu essen), kann mit Nahrungsergänzungsmitteln nach helfen. Ob oder ob nicht das muss jeder selbst entscheiden. Aber viel falsch machen kann man mit den Bart aktiv Kapseln nicht, weil eine Überdosierung nicht möglich ist.
Es gibt aber sehr viele gute Produkte die ausreichend getestet und zum freien Verkauf ohne Rezept bestellt und gekauft werden können. Das muss nicht in einer Online Apotheke sein, weil die Kapseln und Tabletten rezeptfrei zu kaufen sind. Ein von vielen Kunden gut bewertetes Bartwuchs-Mittel in Kapseln ist das Bart aktiv ®.
Bart aktiv ® 100 Kapseln reichen für 3 Monate
Bartwuchs Nährstoffe Kapseln
Bartwuchs Nährstoffe Vitamine, Mineralien Bart aktiv Kapseln ® *

Bartwuchs Testosteron  erhöhen – ein direkter Zusammenhang

Wer Testosteron erhöht regt den natürlichen Bartwuchs an. Man kann auf verschiedene Weise sein Testosteron erhöhen. Viele schaffen das über regelmäßiges Ausdauertraining zum Beispiel tägliches Joggen ( aber schon ziemlich starkes Training) oder gehen ins Fitnesscenter für intensives Krafttraining.

Am besten man steigert Testosteron über die Nahrung zum Beispiel mit Protein haltigen und eiweißreichen Lebensmitteln. Wem das zu wenig ist, der kann hochwertige Proteinpulver oder Kombi-Produkte mit Eiweiß und Protein probieren.

Bartwuchs fördern mit diesen 3 Ansätzen:

    • Testosteron steigern mit dem Bart-Booster
    • Nahrungsergänzung mit Bartaktiv-Kapseln von innen
    • Beardix mit Redensyl wirkt extra stark!
Bart rasieren - Wachstum anregen
schneller Bartwuchs

Fazit: Die wenigsten Männer die kein Bartwuchs mit 20 oder 30 haben, leiden nicht an einem krankhaften Testosteron-Mangel. Aber es hilft dem Bartwuchs das Testosteron steigern. Aber auch hier ist es wichtig Klasse statt Masse! Lieber hochwertige Protein-Shakes und Eiweißpulver als billige Fernost-Produkte! Meine Empfehlung es geht auch über eine gezielte Auswahl an Lebensmitteln und braucht nicht unbedingt unterstützende Mittel die das Testosteron steigern.

Bartwuchs Testosteron erhöhen
Bartwuchs Testosteron steigern
Wenig Bartwuchs – trotzdem wachsen lassen?

ExtraTipp: Bart Style mit wenig Bartwuchs – Trotz wenig Bartwuchs kannst du deinen Bart wachsen lassen und mit guter Bartpflege nicht nur mittelfristig dein Bartwuchs fördern sondern. Mit den richtigen Tricks, kannst du auch mit wenig Bartwuchs trotzdem deinen Bart

TIPP: Kombination von Bartwuchsmittel die von innen und von außen wirken, dann GEDULD!

Fazit: Kein Bartwuchs mit 23 oder 30…alles halb so schlimm weil es sehr gute Bartwuchsmittel gibt, die den Bartwuchs fördern. Setz dich nicht unter Druck, probiere die empfohlenen Bartmittel und lass deinen Bart wachsen auch wenn (noch) wenig Bart wächst.

kein Bartwuchs Testosteron
kein Bartwuchs – Testosteron erhöhen

Gib dir etwas Zeit und habe Geduld wenn du dich für Wuchsmittel für den Bart entscheidest. Denke immer daran, ein Barthaar wächst im Durchschnitt nicht schneller als andere Körperbehaarung also ca. 0,5 mm am Tag. Mit Steigerung des Testosterons im Blut erhöht sich das Wachstum auf bis zu 1mm täglich. Im Haar-Forum gibt es eine Diskussion zum Thema.

Wenn Du dein Testosteron steigerst wird es von innen gelingen den Bartwuchs natürlich zu fördern.

Sobald du merkst es tut sich was, dran bleiben!!! Bartpflege ist wichtig auch wenn kein starker Bartwuchs da ist.

Ein gepflegter Bart sieht nicht nur sehr gut aus, sondern kann auch bei geschicktem Style mit Bartöl oder Bartwachs und regelmäßigen Bart-Massagen das gleichmäßige Bartwachstum fördern.

Damit bekommst du schneller einen dichten, vollen Bart!

Für die Erweiterung der Seite zum Thema Haut & Haare mit Beiträgen wie diesem zu kein Bartwuchs , investieren wir Zeit und Geld. Sie helfen uns mit einer Bewertung mit möglichst 5 Sternen – Danke! keine Empfehlungausreichendhilft gutwirksamEmpfehlung (5,00 von 5 Sternen 3 Empfehlungen )

Loading...