Propionat Multiple Sklerose News

Propionat: Hilfe bei Multipler Sklerose! Das zugelassene Nahrungsergänzungsmittel Propionat in Kapseln und Tabletten Form gibt es frei verkäuflich und ohne Rezept zu kaufen. Propionsäure ist nur eine andere Begrifflichkeit für den selben Wirkstoff.
Sofort zu den Propionat Kapseln >>>

Es ist kein ganz neues Mittel, aber jetzt auch mit sehr guten Ergebnissen für MS-Kranke getestet. Das Beste daran, die Propionat-Kapseln haben keine Nebenwirkungen aber einen überraschend positivem Effekt für MS-Betroffene. Es soll bei der Krankheit Multiple Sklerose tatsächlich helfen. Oft haben Betroffene auch mit einer oder multipler Gelenkentzündung zu tun. Das ist eine schmerzhafte Begleiterscheinung dieser Krankheit aber auch diese Entzündungen reduzieren sich bei einem gesunden Darm.

Propionat Kapseln und Tabletten helfen bei MS - Bild Quelle google
Propionat Neues Mittel verspricht Hilfe bei MS © google

Wir haben uns informiert und deshalb diesen Beitrag verfasst um möglichst viele Kranke die an der Krankheit Multiple Sklerose erkrankt sind zu informieren.

Propionat – Kapseln oder Propioat-Tabletten sind als Nahrungsergänzungsmittel bereits seit Jahren zugelassen und in empfohlener Dosis von täglich 1000mg unbedenklich nach Fachaussage und Zulassungsbericht.

Die Propionat-Kapseln und Tabletten kann man kaufen und täglich ohne Nebenwirkungen einnehmen. Diese Tabletten oder Kapseln sollen nach einer aktuellen Erkenntnis wirksam bei Multipler Sklerose ( MS) helfen

Neues Mittel – Hoffnung für MS-Kranke!

Ein Beitrag im ZDF hat das neue Mittel vorgestellt und namen hafte Ärzte haben den positiven Einfluss und eine spürbare Verbesserung der MS-Betroffenen bestätigt. Patienten die es bereits probiert haben waren begeistert und schöpfen nun Hoffnung auf ein Leben  mit reduzierten Beschwerden und mehr Lebensqualität.

Neue berechtigte Hoffnung für ALLE die an der unheilbaren Krankheit MS leiden!

Das Mittel ist ein Nahrungsergänzungsmittel und für JEDEN erhältlich. Es handelt sich laut Ärzte um den Zusammenhang zwischen

Darm ( Darmbakterien und gesunder Darmflora) und der entzündlichen Erkrankung MS wo das Immunsystem geschwächt ist und durch Schübe die Krankheit fortschreitet und immer mehr Schäden hinterlässt.

Das neue Mittel ist PROBIONAT und ist bereits seit vielen Jahren ein geprüftes und zugelassenes Nahrungsergänzungsmittel was keine Nebenwirkungen verursacht.

Probionat-Kapseln und Tabletten geben MS-Kranken Hoffnung

Ich denke das macht Hoffnung und ich kenne in meinem Bekanntenkreis schon mehrere die davon betroffen sind. Ein Mittel welches keine Nebenwirkungen mit sich bringt, kann man ohne schlechtes Gewissen probieren. Eine echte Chance für Kranke mit MS!

Es klingt fast zu schön um wahr zu sein und deshalb schreiben wir sofort darüber um möglichst vielen diese neue Chance zu zeigen. Laut Tests reguliert die Propionat die natürliche Darmflora, sorgt für bessere und mehr gesunde Bakterien im Darm.
Es gibt auch ein spezielles Produkt von Sanatura was hilft Darmflora aufbauen nach Antibiotika Einnahme.

Damit wird das Immunsystem derart positiv beeinflusst und gestärkt, dass Schübe von MS-Kranken deutlich reduziert wurden und die Schwäche und das Unwohlsein durch die dauernden Entzündungen im Körper drastisch und für die Betroffene auch spürbar abnahmen.

Die Empfehlung Propionat Kapseln – Tabletten für einen gesunden Darm

Propionat Kapseln Tabletten kaufen - helfen gegen Multiple Sklerose
Propionat Kapseln Tabletten kaufen – Hilfe bei MS

 

Spürbarer Erfolg nach 14 Tagen – MS Kranke berichten darüber!

Bereits nach kurzer Einnahmedauer von 14 Tagen mit hochdosiertem ( 1000 mg täglich) fühlten sich die MS Kranken die es probiert haben, viel leistungsfähiger und konnten besser und aktiver am Alltag und Berufsleben (sofern noch möglich) teilnehmen. Eine Betroffene berichtet davon, dass sie

  • Aktiver ist und mehr Kraft
  • Konzentrierter und belastbarer ist
  • Leistungsfähiger und ausdauernder
  • Alltag kann viel besser bewältigt werden
  • weniger müde & gesamt vitaler

Der komplette Beitrag kann hier angesehen werden. Er wurde im Mai 2017 von ARD und ZDF gezeigt.

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/videos/darmflora-und-multiple-sklerose-der-darm-unser-heimlicher-herscher-100.html

Nach einer gewissen Einnahmedauer erleben die Betroffenen MS-Kranken laut Aussage eines Arztes vom St. Josef Hospital eine Art Aufschwung. Betroffene fühlen sich allgemein viel fitter, weniger müde und haben mehr Kraft.

Zu sehen waren bei Betroffenen in Untersuchungen zuvor Veränderungen im Gehirn und im Darm und deshalb schließt man auch auf einen direkten Zusammenhang zwischen den Darmbakterien ( gesunder Darmflora) und Auswirkungen im Gehirn.

Einfach gesagt, haben MS-Kranke weniger Darmbakterien als Gesunde. Weniger Darmbakterien bedeutet aber geringere Abwehr und darum ein schwaches Immunsystem, was wiederum die sehr häufig bei MS-Kranken auftretenden Schübe in Anzahl und Stärke beeinflusst.

Gehirn und Darm in engem Zusammenhang bei Multipler Sklerose

Die Bakterien im Darm haben einen großen Nutzen und helfen die Nahrung in wertvolle Stoffe für den Körper zu verwandelt. Wenn diese nun nicht in ausreichender Anzahl und Sorten-Vielfalt im Darm sind, dann fehlen unter Umständen auch wichtige Stoffe dem Gehirn zum Beispiel die Fettsäure Propion.

Genau hier setzen die neuen Erkenntnisse an! Lesen sie wie und warum diese neuen Erkenntnisse so wichtig sind.

Neuer Ansatz – Gehirn und Darm in direktem Zusammenspiel

Es geht bei MS Kranken nicht nur um die gesamte Menge der guten Bakterien sondern auch um deren Vielfalt. Es ist nachgewiesen, dass die MS Kranken viel weniger Sorten an Bakterien haben und deshalb werden wohl

Weil nun bei MS-Kranken weniger dieser nützlichen Bakterien im Darm sind, deshalb fehlt ihnen auch die Fettsäure Propion.

Propicum©

Aber diese kann man ganz einfach durch das Nahrungsergänzungsmittel Propicum© substituieren also durch regelmäßige Einnahme von Kapseln oder Tabletten mit Propionat diesen Mangel ausgleichen. Damit kann man gezielt die Darmflora aufbauen und der Darm wird gesünder sodass die wichtigen Fettsäuren und Stoffe für das Gehirn bereitgestellt werden.

Es ist also ganz einfach durch die Propionat-Kapseln etwas zu probieren um die MS zu beeinflussen. Es ist kaum zu glauben, dass so einfach vielleicht für viele Kranke mit Multipler Sklerose nun Hilfe da ist.

Propionat als Tablette – ein Nahrungsergänzungsmittel was wirkt!

Nach 14 Tagen 1000 mg Einnahme täglich Propionat war bei den Patienten wurde eine Erhöhung der Immunabwehr festgestellt das bedeutet das Immunsystem wird deutlich und messbar gestärkt und damit verbunden war eine Reduzierung der Entzündungen messbar.

Als Erkenntnis daraus schließt man (es gibt noch keine belegbare Studie bisher, aber Patienten die positive Wirkung bestätigen und das ist schließlich besser als Studien auf dem Papier!!!), dass die Ergänzung der Nahrung mit Propionat durch die regelmäßige tägliche Einnahme von 1000 mg Propionat, wird das Immunsystem über die Darmbakterien mit den sich bildenden Fettsäuren für ein gesundes Gehirn sorgen, derart gestärkt wird, dass auch im Gehirn positive, gesunde Reaktionen stattfinden.

Fazit und Hoffnung für ALLE

Fazit: abschließend kann man nur POSITIVES berichten und besonders überzeugend ist das es nahezu kein Risiko bei der Einnahme gibt. Außerdem ist es frei für JEDEN erhältlich und mit einem Preis von auch bezahlbar angesichts der besagten positiven Wirkung einen Versuch wert.

  • Für ALLE nutzbar
  • Keine Nebenwirkungen nachgewiesen und gut verträglich
  • Nahrungsergänzungsmittel wirkt schnell bereits nach kurzer Einnahmedauer!

Es wäre mir sehr wichtig, wenn ich Betroffene finde, die sich die Propionat-Tabletten kaufen, einen Monat regelmäßig einnehmen und dann ihre Erfahrungen kurz mitteilen.

Damit könnte man eine kleine aussagekräftige Datenbank anlegen  (anonyme Daten!!!) und einfach eine kleine Auswertung erstellen die anderen Betroffenen weiter hilft.

Für Alle die generelle Darmprobleme haben ist hier im extra Beitrag noch eine Antwort auf die Frage: Welche Probiotika sind zu empfehlen ?

Interessiert und MS- Betroffener?

Du willst am direkten Erfahrungsaustausch teilnehmen? Dann schicken mir einfache eine unverbindliche Mail, mit dem was Dir wichtig ist und Deinen Erfahrungen.

Hier werden die Ergebnisse (sofern welche zusammen kommen) für alle gut aufbereitet, sodass es eine echte Hilfe für Betroffene und Interessierte ist.

Hoffentlich gibt es rege Teilnahme und ich erhoffe und wünsche ALLEN einen persönlichen Erfolg bei  der Anwendung. Ich bin wirklich sehr gespannt auf das Ergebnis.

Für Betroffene die auch schwaches Bindegewebe und / oder dicke, schwere Beine, Cellulite, Lymphödeme oder generell Bindegewebsschwäche mit und ohne Venenleiden, Besenreiser oder ähnliche Beschwerden haben, dann lohnt dieser Beitrag über die Möglichkeit eine maschinelle Lymphdrainage zu Hause nutzen zu können, sicher Manchem.

Wenn sie mir bei der Erweiterung der Webseite helfen wollen, dann bewerten sie hier doch mit einem kurzen Klick die Haarwachstum-anregen Seite.[aktuellesdatum]keine Empfehlungausreichendhilft gutwirksamEmpfehlung (5,00 von 5 Sternen 3 Empfehlungen )

Loading...