Damenbart

Damenbart: Mit diesem Problem bist du nicht alleine! Viele Frauen haben einen Bart jawoll…
und wollen die lästige Gesichts-Behaarung loswerden. Das soll möglichst schnell und ohne Schmerzen passieren!

Damenbart enfernen
Damenbart entfernen

Also, ran an den Damenbart und Möglichkeiten finden, die ein Leben mit und ohne der unschönen Haare im Gesicht sorgenfrei ermöglichen.
Sofort zu den 3 Mitteln >>

Ich selbst habe das Problem nicht, aber eine Freundin hat jahrelang alles Mögliche ausprobiert. Damit euer Leidensweg nicht unnötig lang und teuer ist, will ich einen Artikel mit ihre Erfahrungen und die Lösung des haarigen Problems hier auf der Haare-Seite (passt ja vom Thema) veröffentlichen.

Es gibt eine Menge Tipps und Mittel um die Barthaare im Gesicht von Damen zu beseitigen. Teuer muss dabei nicht immer die beste Lösung sein. Aber dazu gleich mehr und vor allem die TOP 3 Mittel die besonders gut dem Damenbart den Kampf ansagen. Es gibt auch das Gegenteil – Männer die haben kein Bartwuchs , darum gibt es auch dafür Hilfe.

Welche Mittel helfen, den Damenbart zu entfernen?

Ein Mittel für ALLE – das wäre schön aber da muss ich euch enttäuschen, das gibt es nicht. Trotzdem kann man vorab ein paar Fragen für sich klären und dann ein geeignetes Mittel finden.

Folgendes ist wichtig:

  1. Sind deine Haare dunkel oder hell?
  2. Ist es ein dichter oder leichter Damenbart?
  3. Prüfe ob die Barthaare dünn (flaumig und weich) oder eher dick ( borstig) sind
  4. Suchst du eine Mittel ohne Schmerzen oder zählt das Motto „wer schön sein will muss leiden?“

Damenbart dauerhaft entfernen – geht das?

Viele Mittel versprechen wahre Wunder und suggerieren sofort das gewünschte Ergebnis. aber lasst euch davon nicht zu sehr beeinflussen. Immerhin wollen die Anbieter der ihre Mittel verkaufen. „Dauerhafte Haarentfernung“ ist meiner Meinung nach nicht mit 0815 Mittelchen möglich und man sollte abwägen, wie störend eine wiederkehrende Entfernung der Barthaare im Vergleich zu einem Eingriff (OP) ist.

Also meine Meinung dazu ist: Lieber den Damenbart regelmäßig behandeln das bedeutet eine Methode dieser hier regelmäßig anwenden. Es ist eigentlich nur ein bisschen mehr Pflege für den Körper und gehört dazu wie Zähne putzen :o)

Die häufigsten Methoden die den Damenbart entfernen:

  • deinen Damenbart Zupfen
  • den Damenbart  Bleichen
  • Damenbart entfernen mit Zuckerpaste
  • schnell den Damenbart Rasieren
  • mit Epiliergerät die Barthaare  Epilieren
  • Laserbehandlung zu Hause Damenbart Lasern mit IPL Geräten
  • Cremebehandlung Damenbart Entfernen ohne Schmerzen
  • Entfernung vom Damenbart durch  Wachsen
  • Damenbart entfernen mit Hausmittel

Regelmäßig anwenden. Das ist natürlich wichtig, aber alles was man paar mal gemacht hat geht irgend wann in Fleisch & Blut über sprich es geht super schnell und gehört zur Alltags-Pflege. Wenn das erreicht ist, gibt es auch keinen Ärger mehr über den ungewünschten Damenbart

Top Mittel der Wahl – teuer oder günstig?

Das sind die Mittel der Wahl die zur Verfügung stehen und unterschiedlich gut wirken. Es ist mir wichtig anzumerken, dass ich KEINE Creme für 150 Euro kaufen würde, meine Freundin hat in den letzten Jahren auch die teuren Mittel probiert und sagt ehrlich, alles was über 100 Euro geht, braucht man nicht unbedingt ausgeben um besseren Erfolg beim Entfernen des Bartes zu haben.

Klar, wer viel Geld hat kann natürlich auch die teuren Mittel kaufen und es spricht nichts dagegen weil die Wirkung natürlich auch bei diesen Cremes gut ist, aber man muss abwägen was man sich leisten kann und den Zweck erfüllt.

Günstige Mittel die den Damenbart entfernen!

Oft sind die Inhaltsstoffe ähnlich, aber es wird von den Anbietern der hochpreisigen Produkte viel Geld in Marketing spricht Werbung und exklusivere Verpackungen gesteckt…und klar, das muss natürlich wieder rein geholt werden. Das sind leider oft die Gründe warum die besonders guten Cremes und Haarentfernungsmittel relativ teuer sind,

Aber wir haben Alternativen für jeden Geldbeutel gefunden und wollen diese hier empfehlen weil es muss nicht immer teuer sein!Übersicht unserer Empfehlungen: 3 gute Mittel gegen ungewollten Bart bei Damen, schnell und einfache den Oberlippenbart von Damen entfernen. Damit wird man diesen kleinen Makel los!

❸ günstige Mittel zum Damenbart entfernen

  1. Damenbart bleichen – aufhellen der Damenbarthaare – gelingt nur bei dünnem Flaum!
  2. Damenbart entfernen mit Zuckerpaste – lang anhaltende Haarentfernung unser
    TIPP Dr. Severin
  3. Damenbart entfernen mit Haarentfernungs-Creme – muss sehr oft wiederholt werden – nichts für empfindliche Haut!

Haarentfernung unsere Empfehlung – Mittel in der Übersicht: 

Damenbart bleichen
ca. 9 Euro
Damenbart Bleiche ein günstiges Mittel was dünne Barthaare aufhellt. Aus unserer Sicht reine Chemie, deshalb nur für Frauen ohne Allergien.
Damenbart Zuckerpaste Dr. Severin
ca. 22 Euro
Lang anhaltend mit Dr. Severin die Zuckerpaste zur Haarenfernung. Perfekt Haare weg - Top Mittel zur Langzeit Haarentfernung und unser Geheimtipp!
Damenbart Haarenfernungscreme
ca. 8 Euro
Haarentfernungscreme ist hautverträglich und günstig. Nachteil man muss diese öfter anwenden als die Paste, darum unter dem Strich auch nicht billiger

Für Frauen die sich für besonders  starke Haarwachstumsmittel und gute Haar-Shampoos interessieren, haben wir ebenfalls extra Beiträge erstellt. Wenn sie mir bei der Erweiterung der Webseite helfen wollen, dann bewerten sie hier mit einem kurzen Klick auf 5 Sterne die Damenbart Seite.[aktuellesdatum]keine Empfehlungausreichendhilft gutwirksamEmpfehlung (4,67 von 5 Sternen 3 Empfehlungen )

Loading...